Kuri Holzbau KFW 55 Effizienzhaus in Kandern-Wollbach

Hier entsteht ein nachhaltiges und energieeffizientes Einfamilienhaus in Kandern- Wollbach. Dieses Holzhaus unterschreitet die geforderten Mindestwerte der aktuellen Energieeinsparverordnung deutlich. Der Jahres-Primärenergiebedarf wird maximal 55 % und der Transmissionswärmeverlust (Verlust durch die Gebäudehülle) maximal 70 % der nach EnEV 2009 zulässigen Werte erreichen. 

Dies bedeutet dass das Gebäude nur noch ca. 3-4 l Heizöl pro Quadratmeter und Jahr benötigt. Ein vergleichbares Gebäude das nur die Standards der Energieeinsparverordnung erfüllt benötigt dagegen bis zu 10 l Heizöl pro Quadratmeter und Jahr.

Ökologisch besticht dieses Gebäude durch die die nachhaltige Holzbauweise, welche große Mengen CO2 bindet und aus lokalen Rohstoffen gefertigt ist.

Dieses Holzhaus wird von Kuri Holzbau und kuriarchitekten als Komplettleistung vom Bauantrag über die Architektur und Statik bis zur Ausführung realisiert. 

Aktuell: Das Haus ist aufgerichtet und mit Tonziegeln gedeckt, die Montagezeit betrug nur vier Tage !