Holz macht Schule

Schulen und Kindergärten stehen, vielleicht mehr als jedes andere öffentliche Gebäude, für den Entwicklungswillen einer Gemeinde und die Zukunft der Gesellschaft. Schulen und Kindergärten beeinflussen mit Ihrer Erscheinung ihre Umgebung und Ihre Benutzer.

Angesichts der heutigen Umweltsituation, welche von der Klimadiskussion und von Energiesorgen bestimmt ist, hat Holz Argumente gerade für einen Auftritt in diesem Umfeld. Der Rohstoff Holz entsteht alleine mit Sonnenenergie und wird mit geringem Energieaufwand geerntet und verarbeitet und in Gebäuden nach aktuellen Energiestandards verbaut. Jede Tonne Holz die anstelle anderer, energieintensiveren Stoffe verbaut wird, erspart der Atmosphäre etwa eine Tonne CO2.

Schulbauten oder Kindergärten entstehen oft unter angespannten Finanzsituationen der öffentlichen Hand, regelmässig unter Sparzwängen, während zugleich der Fahrplan für die Erstellung vom Schulbetrieb eingeengt wird. Dank Vorfabrikation und kurzer Bauzeit können wir mit unserem Werkstoff Holz auch unter diesem Aspekt punkten. Ob alleine angewandt oder in Kombination mit Beton, Glas und Metall – die damit gefundenen Lösungen sind ästhetisch überzeugend, technisch innovativ und zugleich wirtschaftlich.

Der klimafreundliche Baustoff Holz ist ein Material, dass Kinder dank seiner optischen und haptischen Qualitäten besonders anspricht. Holz regt ihre Kreativität an uns schafft eine wunderbare Atmosphäre, in der sie und ihr Betreuer sich wohlfühlen. All diese Aspekte des modernen Bauens mit Holz in Kita´s oder Schulen vereinen wir mit unserer Erfahrung und unserem Knowhow zu einem durchdachten Gesamtergebnis.